DATZ 2017 - 10 (Oktober)

Artikelnummer: 17112
ISBN / EAN: 16163222

DATZ - Die Aquarienzeitschrift ist eines der führenden und wohl Deutschlands traditionsreichstes Magazin zum Thema Aquaristik. Die DATZ erscheint seit fast 65 Jahren, mit der Ausgabe 8/2011 wird sie jetzt vom Natur und Tier - Verlag herausgegeben. Das Magazin erscheint monatlich. Das hochwertig gestaltete und produzierte Magazin richtet sich an engagierte Liebhaber der Aquaristik, aber auch an professionelle Branchenexperten: ob in Vereinen und Verbänden, Industrie und Handel, öffentlichen Einrichtungen, zoologischen Gärten, Schau-Aquarien oder naturkundlichen Museen. DATZ deckt Monat für Monat die zwei großen Themengebiete Süßwasser- und Meerwasseraquaristik ab. Die Redaktion stellt technische Innovationen vor, vermittelt Grundlagenwissen zur Wasserkunde, gibt Tipps zur Tierhaltung, Ernährung und Tiergesundheit, präsentiert neu importierte Tiere und Pflanzen, beschreibt das Verhalten und den natürlichen Lebensraum der Tiere, berichtet über Reiseziele und die großen öffentlichen Schau-Aquarien. DATZ kombiniert fundiertes Fachwissen mit handfestem Nutzwert.

Kategorie: DATZ


6,40 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Bücher)

UVP des Herstellers: 6,40 €

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Stk


Editorial
Tiefenschärfe
Magazin

Neophyten und invasive Wasserpflanzen
Sind Aquarianer die Verursacher einer Invasion von Wasserpflanzen? Dürfen Aquarienpflanzen draußen kultiviert werden? Welche limitierenden Faktoren spielen für die Ansiedlung fremdländischer Arten eine Rolle? Welche aquatischen Pflanzen können der einheimischen Flora gefährlich werden? Welche Auswirkungen hat die „Unionsliste“ auf die Aquaristik? Sind ­Handels- und Kulturverbote geeignete Maßnahmen zum Zurückdrängen invasiver Arten?

Die betroffenen Arten in Wort und Bild
Die Unionsliste verbietet Handel und Kultur von elf Wasserpflanzen. Die Entscheidungen der EU haben weitreichende Bedeutung für Handel, Millionen von Aquarianern und Gartenteichbesitzern sowie botanische Gärten. Sind die pauschalen Verbote ausreichend begründet? Hilft die Unionsliste, etablierte Neophyten zurückzudrängen? Wo liegen die Schwächen der Liste? Welche Rolle spielen Aquaristik und Gartenteichhandel bei den Bio­invasionen? In ausführlichen Steckbriefen kommentiert unsere Autorin kritisch die Maßnahmen der EU.

Die Gestreifte Papierblasenschnecke
Der aufgeblähte Trivialname von Hydatina physis, einer Meeresschnecke aus der kleinen Familie Aplustridae (vier Gattungen mit insgesamt zwölf Arten), bezieht sich auf die Schale. Sie ist sehr dünn und zerbrechlich, die letzte Windung umschließt die älteren Windungen komplett, sodass sie eine rundliche oder blasenförmige Gestalt hat.

Beeinflussen Gewitter das Laichverhalten?
Heraufziehende Gewitter scheinen stimulierend zu wirken. Vor allem laute Donnerschläge und grelle Lichtblitze könnten von den empfindlichen Organen der Fische (Augen, Seitenlinie) wahr­genommen und als Startschuss für die beginnende Regenzeit (= Laichphase) verstanden werden. – Neuland oder Nonsens?

Regionalführer
Händler in Ihrer Nähe

Gelsenkirchen-Buer: Kleine Fische
Schon immer hatte Michael Dickhut eine Affinität zu kleineren Buntbarschen, insbesondere zu südamerikanischen Zwergcichliden.

Wasserdicht
Aquathek
Leserbriefe
Testlauf
Impressum
Abo & Service
Vorschau

Reise: Guatemala
Eine ernüchternde Tour an den Lago de Izabal und seine Zuflüsse

Der Fischflüsterer


Artikelgewicht: 0,50 Kg

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte