DATZ 2017 - 02 (Februar)

Artikelnummer: 16798
ISBN / EAN: 16163222

DATZ - Die Aquarienzeitschrift ist eines der führenden und wohl Deutschlands traditionsreichstes Magazin zum Thema Aquaristik. Die DATZ erscheint seit fast 65 Jahren, mit der Ausgabe 8/2011 wird sie jetzt vom Natur und Tier - Verlag herausgegeben. Das Magazin erscheint monatlich. Das hochwertig gestaltete und produzierte Magazin richtet sich an engagierte Liebhaber der Aquaristik, aber auch an professionelle Branchenexperten: ob in Vereinen und Verbänden, Industrie und Handel, öffentlichen Einrichtungen, zoologischen Gärten, Schau-Aquarien oder naturkundlichen Museen. DATZ deckt Monat für Monat die zwei großen Themengebiete Süßwasser- und Meerwasseraquaristik ab. Die Redaktion stellt technische Innovationen vor, vermittelt Grundlagenwissen zur Wasserkunde, gibt Tipps zur Tierhaltung, Ernährung und Tiergesundheit, präsentiert neu importierte Tiere und Pflanzen, beschreibt das Verhalten und den natürlichen Lebensraum der Tiere, berichtet über Reiseziele und die großen öffentlichen Schau-Aquarien. DATZ kombiniert fundiertes Fachwissen mit handfestem Nutzwert.

Kategorie: DATZ


6,40 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand (Bücher)

UVP des Herstellers: 6,40 €

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Stk


Editorial
Tiefenschärfe
Magazin


Süßwasserkrabben ? etwas andere ?Haustiere? Vergleichsweise einfach zu halten sind die Arten der Überfamilien Gecarcinucoidea und Potamoidea.

Leben zwischen Land und Wasser
?Mangrovenkrabben? findet man seit vielen Jahren im Handel. Hinter der Bezeichnung verbergen sich Gattungen und Arten, die weltweit Mangrovenzonen bewohnen.

Vermehrungsstrategien der Kurzschwanzkrebse Man unterscheidet zwei Typen, die sogenannte primitive und die spezialisierte Fortpflanzung.

Echte Luftatmer: Landkrabben
Landbewohnende Krabben findet man nicht nur in der Familie Gecarcinidae, sondern auch unter den Mangroven- und Süßwasserkrabben.

Zu Unrecht unbeliebt: Marine Krabben
Im Riffaquarium sind Krabben eher selten willkommen, dabei gibt es nur wenige wirklich ?böse? Arten.

Kleine Regenbögen auf zehn Beinen
Die beliebten Geosesarma-Arten verdienen hier einen eigenen Artikel.


Ein Aronstabgewächs von den Philippinen
Schismatoglottis prietoi wurde erst vor drei Jahren auf der Insel Cebu entdeckt. Im Aquarium erwies sich die Art als problemlos, schnellwüchsig und vermehrungsfreudig­.
Und wohl wieder nicht: Federsalmler ...
Über einen noch nicht bestimmten ?Rosy Tetra?

Bunte, anspruchsvolle Torpedo-Cichliden
Eine aquaristische Rarität ist Taeniacara candidi

?Hüftgold? ? Artemia-Schlupf ganz einfach Eine zeitsparende Kultur für gestresste Aquarianer

Panzerwelse aus Surinam
Über Corydoras coppenamensis und seine Sippe

Regionalführer
Händler in Ihrer Nähe

Blickfang: Wanne-Eickel
Von Cichliden im Imbiss zum Riff im Wohnzimmer

Wasserdicht
Aquathek
Leserbriefe
Testlauf
Impressum
Abo & Service
Vorschau

Reise: Kroatien (1)
Auf den Spuren Rupert Riedls

Der Fischflüsterer


Artikelgewicht: 0,50 Kg

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte