DATZ 2015 - 07 (Juli)

Artikelnummer: 15224
ISBN / EAN: 16163222

DATZ ? Die Aquarienzeitschrift ist eines der führenden und wohl Deutschlands traditionsreichstes Magazin zum Thema Aquaristik. Die DATZ erscheint seit fast 65 Jahren, mit der Ausgabe 8/2011 wird sie jetzt vom Natur und Tier ? Verlag herausgegeben. Das Magazin erscheint monatlich. Das hochwertig gestaltete und produzierte Magazin richtet sich an engagierte Liebhaber der Aquaristik, aber auch an professionelle Branchenexperten: ob in Vereinen und Verbänden, Industrie und Handel, öffentlichen Einrichtungen, zoologischen Gärten, Schau-Aquarien oder naturkundlichen Museen. DATZ deckt Monat für Monat die zwei großen Themengebiete Süßwasser- und Meerwasseraquaristik ab. Die Redaktion stellt technische Innovationen vor, vermittelt Grundlagenwissen zur Wasserkunde, gibt Tipps zur Tierhaltung, Ernährung und Tiergesundheit, präsentiert neu importierte Tiere und Pflanzen, beschreibt das Verhalten und den natürlichen Lebensraum der Tiere, berichtet über Reiseziele und die großen öffentlichen Schau-Aquarien. DATZ kombiniert fundiertes Fachwissen mit handfestem Nutzwert.

Kategorie: DATZ


6,40 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Bücher)

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Stk


Editorial Tiefenschärfe Magazin Mit den Hechten schwimmen Hechte stehen gut getarnt zwischen Wasserpflanzenwiesen und lauern auf Beutefische? Das klingt langweilig bis idealisiert und stimmt so wenig wie die meisten Pauschalaussagen. Tatsächlich findet jeder Hecht seine eigene Nische im Lebensraum See. Aquarienbeobachtungen an der Nackthalsgrundel Seit ungefähr 20 Jahren erobern ?Schwarzmeer-Grundeln? Deutschlands Flüsse, darunter auch die Nackthalsgrundel, die bereits an mehreren Stellen in der Donau in Bayern nachgewiesen wurde. Darters ? Traumfische aus Nordamerikas Flüssen Eigentlich ist es erstaunlich, dass sich diese Vertreter der Echten Barsche nicht dauerhaft in unseren Aquarien etablieren, denn sie sind friedlich, gut zu halten und einfach nachzuzüchten. Obendrein werden die Männchen zur Laichzeit unerhört bunt. Im Wald, da sind die Räuber ... Neozoen sind schon lange nichts Ungewöhnliches mehr in Deutschlands Gewässern. Nun hat es auch ein Fisch aus Ost-Russland zu uns geschafft, die Amur-Schläfergrundel. Kleine Barsche fürs Riffaquarium Viele barschartige Fische werden zu groß oder leben zu räuberisch, um in Riffbecken gepflegt zu werden. In den Gattungen Gramma, Serranus und Liopropoma gibt es aber auch kleinere, gut geeignete Arten. Drei Pflanzen für das Teichufer Schmalblättriger Merk, Wasserminze und Wiesenschaumkraut sind empfehlenswerte Gewächse für die Uferzonen des Gartenteichs ? und für die Küche. Rarität aus Indien: Rotpunkt-Blaubarsch Badis tuivaiei wurde vor nicht allzu langer Zeit aus Nordost-Indien beschrieben. Dieser Blaubarsch lässt sich im Sommer auch im Gartenteich pflegen. Regionalführer Händler in Ihrer Nähe Blickfang: Hattingen (Ruhr) Udo kann auch salzig ... in der Aquarienausstellung der ?Zierfischfreunde Roter von Rio? Wasserdicht Aquathek Leserbriefe Testlauf Impressum Abo & Service Vorschau Reise: Venezuela Die Fische des Río Cataniapo ? eine Reise in den oberen Orinoco-Einzug Der Fischflüsterer

Artikelgewicht: 0,50 Kg

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte